Normschienenklaue/Rundrohrklaue mit verstellbarer Normschiene
Inteqmed Z100 002-10 Normschienenklaue-Rundrohrklaue mit verstellbarer Normschiene, TECimage Jochen Gerhardt

Normschienenklaue/Rundrohrklaue
mit verstellbarer Normschiene
Länge = 100 mm

zur Aufnahme von medizinischem Zubehör an Rundrohr und Normschiene

Beschreibung

Universalklaue, Halteklaue, Klaue, Normschienenklaue, Geräteschienenklaue, Universalhalteklaue, Schienenklaue, Rundrohrklaue mit montierter Normschiene zur Befestigung von Kleingeräten an Normschiene 10 x 25 mm; Universalschiene; Normprofilschiene; Drägerschiene oder Rundrohr / Profilrohr Ø 25 - 38 mm

 

Produktinformation zu der Universalklaue mit Normschiene

Diese Universalklaue mit horizontaler Normschiene, Länge = 100 mm kann individuell an einer medizinischen Geräteschiene 10 x 25 mm oder an einem Rundrohr / Profilrohr Ø 25 - 38 mm montiert werden. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, zusätzliche Zubehörteile an die med. Normgeräteschiene anzubringen um somit eine optimale Patientenversorgung gewährleisten zu können. Einige Zubehörteile möchten wir Ihnen hiermit aufführen: Körbe; Ablageschalen; Urinbeutelhalter; Drainagehalter; Schlauchhalter; Kabelhalter; Kabelausleger; Abfallbeutelhalter; Dokumentenhalter; Handschuhhalter; Untersuchungs- oder Leseleuchten sowie Ablagekonsolen; etc.

 

Anwendung der medizinischen Normschiene

Die medizinischen Geräteschienen finden ihren Einsatzbereich in Krankenhäusern, Arztpraxen, Rehaeinrichtungen und sogar im privaten Pflegebereich. Durch deren Einsatz werden zusätzliche Zubehörteile sicher für Patienten und Pflegekräfte angebracht. Somit wird der tägliche Arbeitsablauf bei der Patientenversorgung erleichtert.

 

Material der medizinischen Geräteschiene

Die Edelstahlnormschienen sind aus geschliffenem Edelstahl gefertigt und haben die genormte Abmessung im Schienenquerschnitt von 10 x 25 mm. Die Geräteschienen sind Desinfektions- und Reinigungsmittelbeständig und lassen sich problemlos säubern. Die Enden rechts und links werden jeweils mit Endkappen aus Kunststoff versehen.

 

Technische Daten zu der Normschienenklaue/Rundrohrklaue mit Normschiene

  • Material: Edelstahl / Aluminium
  • Oberfläche: gebürstet / pulverbeschichtet, RAL 9010
  • Normschienenlänge: 100 mm
  • max. Zuladung: 4,0 kg
  • Eigengewicht: 0,5 kg
  • Befestigung an Normschiene 10 x 25 mm nach DIN EN ISO 19054 und Tragrohr / Profilrohr Ø 25 - 38 mm
  • werkzeuglos montierbar
  • drehbare Normschiene DIN EN ISO 19054
  • verdrehsicherung durch Fixierstift und Klemmgriff