Normschienenklaue von 2 parallel laufenden Normschienen und einem Tragrohr 18 /25 mm
Inteqmed Z100 041-dd Normschienenklaue pulverbeschichtet für 2 Schienen und einem Trägerrohr, TECimage Jochen Gerhardt

Normschienenklaue 2fach,
pulverbeschichtet,
mit Aufnahmebohrung 25 mm

zur Befestigung von 2 parallel verlaufenden Normschienen und einem Trägerrohr

Beschreibung

Normschienenklaue, Halteklaue, Klemmklaue, Klaue, Geräteschienenklaue, Schienenklaue zur Befestigung von 2 parallel verlaufenden Normschienen 25 x 10 mm und mit Aufnahmebohrung 25 mm

 

Produktinformation zur doppelten Normschienenklaue mit Aufnahmebohrung 25 mm

Mit unserer zweifachen Normschienenklemme lässt sich an einer Trägerschienen unkompliziert eine weitere Normschienen 10 x 25 mm sicher befestigen. Über die Aufnahmebohrung 18 mm können Rundrohre und Stative aufgenommen werden. Weiterhin kann über eine zweite Normschiene individuell medizinisches Zubehör montiert werden.

 

Technische Daten zu der Schienenklaue für zwei Normschienen mit Aufnahmebohrung 25 mm

  • Material: Aluminium
  • Oberfläche: pulverbeschichtet, RAL 9010
  • Normschienen-Querschnitt: 25 x 10 mm
  • Aufnahmebohrung: 25 mm
  • Querschnitt: 45 x 45 mm
  • Schienenabstand: 60 mm
  • Befestigung an Normschiene 10 x 25 mm nach DIN EN ISO 19054
  • Befestigung mittels Sterngriffschraube
  • Eigengewicht: 0,35 kg
  • Tragfähigkeit: 20,0 kg
  • werkzeuglos montierbar