Normschienenklaue von 2 parallel laufenden Normschienen und einem Tragrohr 18 /25 mm
Inteqmed Z100 041-dd Normschienenklaue eloxiert, für 2 Schienen und einem Trägerrohr, TECimage Jochen Gerhardt

Normschienenklaue 2fach,
Aluminium eloxiert,
mit Aufnahmebohrung Ø 25 mm

Zur Befestigung von 2 parallel verlaufenden Normschienen und einem Rundrohr

Beschreibung

2-fache Normschienenklaue mit Rohraufnahme Ø 25 mm

Unsere doppelte Geräteschienenklaue kann beidseitig an Normschiene befestigt werden. Die zusätzliche Aufnahmebohrung für Rundrohre kann ebenfalls Stative mit einem Durchmesser von 25 mm aufnehmen.

 

Materialbeschaffenheit der Normschienenhalteklaue als 2-fach-Ausführung

Die Halteklaue für Normschiene besteht aus Aluminium und ist silber eloxiert. Der Abstand zu den Geräteschienen beträgt 60mm.

 

Befestigung der Doppelschienenkloben mit Rundrohraufnahme

Die Normgeräteschiene wie auch das Infusionsstativrohr werden mittels Rändelschrauben fest gedreht. Die Montage erfolgt ohne Werkzeug.

 

Gewicht der Doppelschienenklaue mit Aufnahmebohrung Ø 25 mm

Das Eigengewicht vom Doppelrohrkloben mit Rohraufnahme liegt bei ca. 0,35 kg.

 

Technische Daten zu der Schienenklaue für zwei Normschienen mit Aufnahmebohrung Ø 25 mm

  • Material: Aluminium
  • Oberfläche: eloxiert
  • Normschienen-Querschnitt: 25 x 10 mm
  • Aufnahmebohrung: Ø 25 mm
  • Querschnitt: 45 x 45 mm
  • Schienenabstand: 60 mm
  • Montage: an Normschiene 10 x 25 mm nach DIN EN ISO 19054
  • Befestigung mittels Sterngriffschraube
  • Eigengewicht: 0,35 kg
  • Tragfähigkeit: 20,0 kg
  • werkzeuglos montierbar