Infosionsstativ, Infusionsflaschenhalter mit 4er Flaschenbalken und zwei Normschienenklauen an Normschiene
Inteqmed J100 001-00 Infosionsstativ, Infusionsflaschenbalken an Normschiene, TECimage Jochen Gerhardt

Infusionsstativ, Infusionsflaschenhalter
4er Balken inkl. 2 Geräteschienenklauen
für Montage an Normschienen

Infusionsstativ zur Befestigung von Infusionen und Spritzenpumpen

Artikelnummer: J100 004-Länge Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Infusionsstativ mit 2 Geräteschienenklauen für parallel laufende Normschienen und  4er Flaschenbalken zur Anbringung von Infusionsflaschen. Geeignet zur Befestigung von Infusionen und Spritzenpumpen.

 

Produktinformation zu dem Infusionsstativ mit 4er Flaschenbalken

  • Material: Edelstahl / Aluminium
  • Oberfläche: gebürstet /pulverbeschichtet RAL 9010
  • Tragrohr: Ø 25 mm
  • Schienenabstand: 38 mm
  • Flaschenbalken: 4 Sicherheitsflaschenhaken nach DIN ISO 15375
  • max. Zuladung je Haken: 2,0 kg
  • max. Zuladung gesamt: 40,0 kg
  • Eigengewicht: 2,2 - 3,0 kg
  • massives Edelstahlrohr mit 1,5 mm Wandstärke
  • inkl. 2 Schienenklauen mit festem Abstand für Montage an Geräteschiene 25 x 10 mm nach DIN EN ISO 19054
  • Werkzeuglos montierbar
  • Anwendung bei parallel laufenden Normschienen

 

 

Bitte wählen Sie Ihre entsprechende Wunschlänge aus:

Inteqmed-Artikel-Nr. J100 004-1000   - 1.000 mm Länge
Inteqmed-Artikel-Nr. J100 004-1200   - 1.200 mm Länge
Inteqmed-Artikel-Nr. J100 004-1400   - 1.400 mm Länge
Inteqmed-Artikel-Nr. J100 004-1600   - 1.600 mm Länge
Inteqmed-Artikel-Nr. J100 004-1800   - 1.800 mm Länge

 

Bitte beachten Sie bei der Montage, dass die Schienen absolut parallel zueinander an der Wand verlaufen!