Infosionsstativ, Infusionsflaschenhalter mit 4er Flaschenbalken und zwei Normschienenklauen an Normschiene
Inteqmed J100 016-00 Infosionsstativ, Infusionsflaschenbalken an Normschiene, TECimage Jochen Gerhardt

Infusionsstativ, Infusionsflaschenhalter
mit 4er Flaschenbalken
2 Geräteschienenklauen versetzt einstellbar
für Montage an zwei Normschienen

Infusionsflaschenhalter mit 2 Schienen-Rohr-Halterungen an Normschienen

Artikelnummer: J100 016-Länge Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Infusionsstativ mit 2 Geräteschienenklauen (versetzt einstellbar) für parallel laufende Normschienen und 4er Flaschenbalken zur Anbringung von Infusionsflaschen. Geeignet zur Befestigung von Infusionen und diversem Zubehör und Kleingeräten, wie z.B. Spritzenpumpen.

 

Produktinformation zu der Infusionsstange mit 4er Flaschenbalken

  • Material: Edelstahl / Aluminium
  • Oberfläche: gebürstet /pulverbeschichtet RAL 9010
  • Tragrohr: Ø 25 mm
  • Flaschenbalken: 4 Sicherheitsflaschenhaken nach DIN ISO 15375
  • max. Zuladung je Haken: 2,0 kg
  • max. Zuladung gesamt: 30,0 kg
  • Eigengewicht: 2,6 - 3,4 kg
  • massives Edelstahlrohr mit 1,5 mm Wandstärke
  • inkl. 2 Schienenklauen / Schienen-Rohr-Halterung für Montage an Geräteschiene 25 x 10 mm nach DIN EN ISO 19054
  • davon 1 Schienenklaue mit Schienenabstand fest: 38 mm
  • sowie 1 Schienenklaue mit Schienenabstand variabel: 100 - 175 mm
  • stufenlos höhenverstellbar
  • Werkzeuglos montierbar
  • Anwendung bei 2 parallel laufenden Normschienen

 

 

Bitte wählen Sie Ihre entsprechende Wunschlänge der Infusionsstange aus:

Inteqmed-Artikel-Nr. J100 016-1000   - 1.000 mm Länge
Inteqmed-Artikel-Nr. J100 016-1200   - 1.200 mm Länge
Inteqmed-Artikel-Nr. J100 016-1400   - 1.400 mm Länge
Inteqmed-Artikel-Nr. J100 016-1600   - 1.600 mm Länge
Inteqmed-Artikel-Nr. J100 016-1800   - 1.800 mm Länge

 

Bitte beachten Sie bei der Montage, dass die Schienen absolut parallel zueinander an der Wand verlaufen!