Schienen-Rohr-Halterung
Inteqmed Z100 028 Schienen-Rohr-Halterung, TECimage Jochen Gerhardt
Inteqmed Z100_028-00 Schienen-Rohr-Halterung

Geräteschienenklaue mit Rohraufnahme
Schienen-Rohr-Halterung “VARIO” Ø 38 mm

Zur Befestigung an Normschienen und zur Aufnahme von Kleingerätestange

Beschreibung

Variable Normschienenklaue mit Aufnahme für Infusionsstange Durchmesser 38mm

Diese in der Länge verstellbare Geräteschienenklaue mit Aufnahme von einem Infusionsstativ im Durchmesser 38 mm hat einen variablen Schienenabstand von 100 bis 175 mm.

 

Die variable Normschienenhalterung und Ihre Einsatzgebiete

Aufgrund der großen Verschiebemöglichkeit der Schienenrohrhalterung VARIO bietet diese vielseitige Anwendungsmöglichkeiten in Krankenhäusern, Intensivabteilungen sowie Operationssälen und Pflegeeinrichtungen.

 

Montage und Fixierung der Schienen-Rohr-Halterung

Über 3 Sterngriffschrauben lässt sich Normschienenklaue sowohl an Normschiene wie auch an Rundrohr mühelos fixieren und lösen. Die Montage erfolgt ohne Werkzeug nur durch Einrasten in die Normgeräteschiene.

 

Gewicht und maximale Zuladung der Geräteschienenklaue mit Rohraufnahme

Das Eigengewicht vom Geräteschienenkloben mit der verstellbaren Rohraufnahme liegt bei ca. 1 kg. Die max. Zuladung der variablen Universalschienenklaue ist 10 kg.

 

Produktinformation zu der Geräteschienenklaue, Schienen-Rohr-Halterung

  • Material: Aluminium
  • Oberfläche: pulverbeschichtet, RAL 9010
  • Aufnahmebohrung für Tragrohr: Ø 38 mm
  • Schienenabstand: 100 - 175 mm
  • Eigengewicht: 1,0 kg
  • max. Zuladung: 10,0 kg
  • Feststellung über Sterngriffschraube
  • werkzeuglos montierbar
  • stufenlos, variabel längenverstellbar
  • Befestigung an Normschiene 25 x 10 mm nach DIN EN ISO 19054

 

Sicherheitshinweis:

Diese Klaue darf nur Paarweise mit einer weiteren Klaue eingesetzt werden
z.B. Z100 032-02, Z100 013-08 oder eine weitere dieser Geräteschienenklaue “VARIO” Ø 38 mm