FFP2-KN9 Schutzmasken Gesichtmasken Mundschutzmasken Antivierenschutzmasken Atemschutzmasken
FFP2 Schutzmasken
FFP2 Schutzmasken I
FFP2 Schutzmasken III
FFP2 Schutzmasken Material
FFP2 Schutzmasken

Atemschutzmaske FFP2-KN95

Artikelnummer: H400 000-00 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Allgemeine Information zu KN95 Gesichtsmasken

Die FFP2-KN95 Atemschutzmasken werden vom Robert-Koch-Institut im Umgang mit der aktuellen COVID-19 Pandemie empfohlen. Medizinische Mundschutzmasken haben eine spezielle Filterschicht in der Mitte der Maske eingearbeitet, bekannt auch unter dem Namen „schmelzgeblasenes Tuch“, eine Art Film aus Polypropylen mit einem hohen Schutzindex. Bitte sehen Sie sich die Schemata-Abbildungen genau an, um sich vom Aufbau der Masken sowie von der hohen Qualität der Herstellung zu überzeugen.

 

Wissenswertes zu den Antivierenschutzmasken FFP2

Der Aufbau der Atemschutzmaske, auch unter dem Begriff Antivierenschutzmaske geläufig, besteht aus vielen kreuz und quer verlaufenden feinen Fasern, die in zufälligen Richtungen angeordnet sind. Der Faserdurchmesser ist nur 0,5 bis 1,0 Mikrometer klein. Die Gesichtsmasken haben dadurch eine hohe Filtrierung, die die Wertigkeit enorm, auch in staubigen Bereichen der Feinstaubmaske erhöht.

 

Herstellungsprozeß von FFP2-KN95 Atemschutzmasken

Die Außenlage besteht aus weißem Spezialflies, darunter befindet sich die dickere Vlieseinlage aus Baumwolle, eine weitere Lage mit der Bezeichnung Meltdown Filter hält die winzig kleine Partikel wie Bakterien und Sekrettröpchen ab. Auf die Innenseite wird noch zusätzlich ein feuchtigkeitsabsorbierendes Vlies aufgebracht. Somit ist diese aufwändige hergestellte Gesichtsmaske vom Aufbau schon eines der hochwertigen Produkte im Bereich der Atemschutzmasken.